Sie sind Anwalt?
Anwaltssuche

Anwälte in Oberharz am Brocken

0 Anwälte gefunden

Sortieren
Filtern

Keine Anwälte zum Suchbegriff gefunden

Versuche es mit einem anderen Suchbegriff erneut oder vergrößern Sie den Suchradius.

Nothing Found

Leider 0 Einträge in gefunden

Anwälte nach Schwerpunkte

Schwerpunkte

2

Sprachen

2
2

Geschlecht

1
1
Auswählen

Unsere Partneranwälte in Oberharz am Brocken unterstützen Sie bei folgenden Themenbereichen im Verkehrsrecht

Unsere Partneranwälte sind Experten im Verkehrsrecht in Oberharz am Brocken und beraten Sie umfassend zu allen verkehrsrechtlichen Anliegen und Problemen. Ob Sie nun Hilfe bei einem Führerscheinentzug, eine juristische Begleitung im Verkehrsstrafverfahren oder aber auch Unterstützung beim Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid oder nach einem Verkehrsunfall benötigen, die Rechtsanwälte auf Verkehrsrechtinfo.de stehen Ihnen bei allen Fragen und Angelegenheiten zur Seite.

Wann ist ein Rechtsanwalt für Verkehrsrecht nötig?

Wenn es um verkehrsrechtliche Fragen oder direkte Probleme, wie beispielsweise die Schadensersatzansprüche nach einem Unfall geht, sollte man sich so schnell wie möglich an einen Rechtsanwalt in Oberharz am Brocken wenden. Dieser übernimmt neben der allgemeinen Beratung zu Verkehrsregeln und -vorschriften auch die Begleitung während des Verkehrsstraf- und Bußgeldverfahrens. Besonders bei Verkehrsstraftaten, wie beispielsweise die Fahrerflucht oder Trunkenheit am Steuer, ist die Unterstützung eines Anwalts für Verkehrsrecht in Oberharz am Brocken unerlässlich, um die Strafe möglichst gering zu halten oder sogar gänzlich abwehren zu können. Zudem kennt sich ein enstprechender Rechtsanwalt durch seine Erfahrung und sein Wissen in diesem Bereich bestens mit der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen nach einem Verkehrsunfall aus.

Anwälte für Verkehrsrecht in Oberharz am Brocken unterstützen bei

Rechtsanwälte mit dem Schwerpunkt Verkehrsrecht können Ihnen in vielen Bereichen helfen. So zählt es zum Beispiel zu ihren Aufgabengebieten, ihre Mandanten während des Bußgeld- oder Verkehrsstrafverfahrens zu begleiten und eine Strategie zu entwickeln, die das bestmögliche Ergebnis für die Klienten erwirkt. In diesem Zusammenhang übernehmen die Juristen in Oberharz am Brocken auch das Sammeln von Beweisen sowie die Suche nach und Befragung von Zeugen. Zudem können sie auch für die Geschädigten eines Verkehrsunfalls eine angemessene Höhe an Schadensersatz und bei Personenschaden auch Schmerzensgeld durchsetzen. Unberechtigte Forderungen nach einer Entschädigung weiß ein Anwalt für Verkehrsrecht in Oberharz am Brocken abzuwehren.

Führerscheinentzug

Hat ein Autofahrer zu viele Punkte in Flensburg angesammelt oder ein schwerwiegendes Verkehrsdelikt begangen, wird ihm die Fahrerlaubnis dauerhaft entzogen. Um diese zurückzubekommen, muss nach der Einhaltung einer angemessenen Sperrfrist ein Antrag auf die Wiedererlangung gestellt und auch eine medizinisch-psychologische Untersuchung bestanden werden. Ein Anwalt für Verkehrsrecht in Oberharz am Brocken überprüft hierbei für seinen Mandanten, ob der Führerscheinentzug überhaupt berechtigt ist. Wenn sich daraus ergibt, dass der Person zu Unrecht der Führerschein weggenommen wurde, hilft der Jurist dabei, Rechtsmittel gegen den Entzug einzulegen. Ist die Entziehung der Fahrerlaubnis jedoch unumgänglich, unterstützt Sie der Rechtsanwalt in Oberharz am Brocken bei allen Angelegenheiten rund um die Neuerteilung.

Bußgeldern nach Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr

Wer eine Ordnungswidrigkeit, wie beispielsweise einen Rotlichtverstoß oder eine Geschwindigkeitsüberschreitung, begeht, erhält anschließend einen Bußgeldbescheid. Dieser enthält sowohl ein entsprechendes Bußgeld, das bezahlt werden muss, sowie manchmal auch ein zeitlich begrenztes Fahrverbot, dessen Dauer sich nach der Schwere des Vergehens richtet. Ein Anwalt für Verkehrsrecht in Oberharz am Brocken hat das nötige Wissen, um Ihnen dabei zu helfen, gegen den Bußgeldbescheid vorzugehen und eine mildere Strafe zu bekommen. Hierbei weiß er genau, worauf er bei der Prüfung des Dokuments zu achten hat, um einen erfolgreichen Einspruch gegen Bußgeldbescheid zu garantieren.

Verkehrsstrafrecht

Wird im Straßenverkehr eine Straftat begangen, wird auch ein entsprechendes Verkehrsstrafverfahren eingeleitet und es steht eine Geld- oder Haftstrafe im Raum. Wenn man also einer Verkehrsstraftat, wie beispielsweise dem Fahren ohne Fahrerlaubnis oder der starken Gefährdung des Straßenverkehrs, bezichtigt wird, sollte man unbedingt einen Anwalt für Verkehrsrecht in Oberharz am Brocken aufsuchen. Dieser kann durch Einsicht in die Ermittlungsunterlagen den Sachverhalt prüfen und eine Verteidigungsstrategie entwickeln. Hierfür sucht er auch nach entlastenden Zeugen und sammelt Beweise, die Ihre Strafe entweder mindern oder sogar zur Gänze abwenden können.

Schadensersatzansprüchen nach Autounfällen

Bei einem Verkehrsunfall stehen immer die Schuldfrage und damit zusammenhängende Schadensersatzansprüche im Fokus. Denn grundsätzlich gilt, dass nur derjenige, der unverschuldet in den Unfall verwickelt wurde, ein Recht auf eine Entschädigung für die entstandenen Mängel. Besonders bei einem Autounfall mit mehreren Fahrzeugen ist es oft nicht eindeutig, wer dafür verwantwortlich und wer lediglich daran beteiligt ist. Manchmal ist auch nicht immer nur ein Auto am Verkehrsunfall schuld, wodurch es auch zu einer sogenannten Teilschuld kommen kann. Ein Anwalt für Verkehrsrecht in Oberharz am Brocken analysiert hierbei die Situation seines Mandanten und klärt ihn über seine Möglichkeiten hinsichtlich Schadensersatz und über die Rechtmäßigkeit gegnerischer Forderungen auf. In diesem Zusammenhang übernimmt der auf das Verkehrsrecht spezialisierte Jurist auch die Abwehr ungerechtfertigter Schadenersatzansprüche.

Wie findet man einen Anwalt für Verkehrsrecht in Oberharz am Brocken?

Um einen passenden Anwalt für das eigene verkehrsrechtliche Problem zu finden, muss man verschiedene Aspekte beachten. Zunächst sollte man jene Rechtsanwälte finden, die sowohl örtlich als auch zeitlich gut für einen erreichbar sind. Dadurch lässt sich der Kreis der möglichen Rechtsexperten bereits einschränken. Des Weiteren sind die Webseiten der in Frage kommenden Anwälte in Oberharz am Brocken für die Auswahl hilfreich, da dort für gewöhnlich die entsprechenden Referenzen eingesehen werden können.

Verkehrsrechtinfo.de stellt bei der Suche nach einem passenden Rechtsanwalt in Oberharz am Brocken eine große Hilfe dar. Sie können anhand ihrer Suchkriterien, wie zum Beispiel den Standort und die Spezialisierung, sowie durch die Erfahrungen und Bewertungen ehemaliger Mandanten potentielle Anwälte für Verkehrsrecht in Oberharz am Brocken finden. Haben Sie von einem Juristen, der alle wichtigen Kriterien erfüllt, einen guten Eindruck, sollten Sie mit diesem unbedingt ein unverbindliches Erstberatungsgespräch ausmachen. Bei diesem können Sie sich nicht nur persönlich ein Bild des entsprechenden Anwalts machen, sondern mit ihm auch gleich den Kostenaspekt klären.

Kosten für einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht in Oberharz am Brocken

Wie viel man für die Rechtsberatung durch einen Anwalt für Verkehrsrecht in Oberharz am Brocken tatsächlich zahlen muss, lässt sich durch die unterschiedlichen Anforderungen der einzelnen Fälle nicht pauschal beantworten. So wird je nach Sachverhalt ein anderer Arbeitsaufwand für die Lösung benötigt, der schließlich die tatsächlichen Anwaltskosten bestimmt. Allerdings gibt es in Deutschland unterschiedliche Modelle für die Berechnung des Anwaltshonorars. Zu diesen gehören unter anderem:

  • Pauschalpreis
  • Abrechnung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  • Bezahlung auf Stundenbasis